der kollAqua Wasser-Blog

mein blog zum Thema Wasser

Posts tagged 'Fracking'

Newsletter November 2015

kollAqua-Newsletter
Category: Newsletter

1. Grenzwerte im Trinkwasser

„Wir haben doch in Deutschland eine sehr strenge Trinkwasserverordnung. Muss ich mein Trinkwasser noch filtern, auch wenn die Grenzwerte eingehalten sind?“

Von „muss“ kann nicht die Rede sein. Aber wenn Sie den subjektiven Anspruch haben, dass ihr Trinkwasser über die verordneten Werte hinaus die bestmögliche Reinheit aufweist, so treffen Sie mit Carbonit® eine wohl durchdachte Entscheidung.

Und wenn Sie sich auch schon mal gefragt haben, was ein Grenzwert ist ...: beispielhaft in folgenden Angaben für „gesundheitlich unbedenkliche Mengen an Inhaltsstoffen im Trinkwasser“: 

Trinkwasserverordnung  Polare Pestizide  Medikamentenrückstände  Grenzwerte im Trinkwasser  Fracking  British Columbia (Kanada)  Asbestfasern  anerkannte Schadstoffe

2015-11-25 18:15:14
 

Newsletter Juli 2015

kollAqua-Newsletter
Category: Newsletter

1. Fracking verunreinigt Trinkwasser

Wie Wissenschaftler der Duke University in Durham im US-Bundesstaat North Carolina bei Analysen von Wasserproben aus 141 Brunnen feststellten, ist Trinkwasser in der Nähe von Fracking-Anlagen zur Gasförderung aus gesteinsgebundenem Erdgas (Schiefergas) überdurchschnittlich häufig mit Methan, Ethan und Propan verunreinigt.

Fracking ist ein Verfahren zur Erdgasgewinnung, bei dem in sehr tiefe Gesteinsschichten gebohrt wird und ein Gemisch aus Wasser sowie verschiedenen gefährlichen Chemikalien unter hohem Druck in das Erdreich gepresst wird. Dabei entstehen Risse und kapillare Kanäle im Gestein. Die freiwerdenden Gase treten nach dem Abpumpen der Frackingflüssigkeit aus und werden gewonnen. Die möglichen Schäden für die Umwelt und insbesondere für darüberliegende Wasserschichten sind erheblich. Einerseits können Chemikalien ins Grundwasser gelangen, andererseits wird auch häufig beobachtet, dass Schiefergas in das Leitungswasser übergeht. Bilder und Videos, wonach das Leitungswasser mit einem Feuerzeug entzündet werden kann, sprechen für sich und lassen sich im Internet zu Hauf finden.

Die Forscher um Robert Jackson analysierten Wasserproben aus 141 Brunnen und fanden dabei in 115 Proben Metan. 40 weitere Proben waren mit Ethan und 10 mit Propan verunreinigt. Das Team hatte Proben von privaten Brunnen aus dem Norden Pennsylvanias untersucht, einer Region mit sehr großen Vorkommen an Schiefergas. Bereits in vorangegangenen Untersuchungen wurde nachgewiesen, dass durch Fracking eine Kontamination des Grundwassers mit Methan erfolgt. Die neuerliche Studie beweist nun, dass auch Ethan und Propan das Grundwasser verunreinigen. Die Wissenschaftler sind sich sicher, dass die Anreicherung des Wassers durch das Fracking hervorgerufen wird.

Schiefergas  Propan  Methan  Grundwasser  Fracking  Ethan  Chemikalien  Aquapower Expedition

2015-06-28 05:48:34
 

Newsletter April 2015

kollAqua-Newsletter
Category: Newsletter

1. Die Illusion vom reinen Wasser

In der aktuellen Ausgabe von Schrot&Korn gab es einen informativen Artikel über Problem-Stoffe in Mineral- und Leitungswasser. Viele dieser Stoffe lassen sich nur aufwendig nachweisen. Optimal ist deshalb ein hochwertiger Wasserfilter, der das Wasser optimiert und zahlreiche Stoffe entnimmt, die bei üblichen Analysen gar nicht erfasst werden. 

 

2. water.org

Hier eine Empfehlung zu der gemeinnützigen Organisation water.org

water.org  Wasserfilter  Umweltinstituts München e.V.  Schrot&Korn  Matt Damon  internat. Wassermesse Berlin  Fracking  Duschbrause BUBBLERAIN  Die Illusion vom reinen Wasser

2015-03-31 05:44:52
 
Zum Seitenanfang