der kollAqua Wasser-Blog

mein blog zum Thema Wasser

Posts tagged 'Mineralien'

Newsletter Juli 2016

kollAqua-Newsletter
Category: Newsletter

1. Fragen zu Carbonit-Filtern

„Können die Filter auch Kalk herausholen?“

Ja, die Filter entnehmen dem Wasser die Kalkpartikel und auch alle anderen Partikel bis zur angegebenen Filterfeinheit (z.B. < 0,45 μm für die NFP Premium bzw. 0,15 μm für die IFP Puro). Der gelöste Kalk, also die Mineralien, bleiben im Wasser enthalten. Kalk setzt sich hauptsächlich aus Calcium und Magnesium zusammen - dies sind Mineralien.

Mit „gelöst” ist hier gemeint: aufgelöst wie Zucker im Wasser. Mit Carbonit® Aktivkohle gefiltertem Wasser werden zwar nicht alle Ablagerungen an elektrischen Geräten verhindert, aber in der Regel deutlich reduziert und in der Konsistenz verändert - die Ablagerungen sind wesentlich weicher. Soll dem Wasser auch der Kalk (also Calcium und Magnesium) entzogen werden, so ist dies mit einem zusätzlichen Kationentauscher möglich, wie z.B. beim Gerät DUO Kalk.

Für kleinere Anwendungen, zum Beispiel als Ersatz eines Kannenfilters, ist Bellima® hervorragend geeignet. Der kleine “Wasserfächer” wird während des Brühens von z.B. Tee oder Kaffee in das Wasser gehängt und reduziert die Wasserhärte. Tee und Kaffee werden dadurch in Geschmack und aussehen optimiert. Bitte benutzen Sie Bellima® nur in Verbindung mit
Carbonit®-gefiltertem Trinkwasser. (s.a. www.bellima.de).

Trinkwasserverunreinigung Mandelbachtal  Mineralien  Kalk  Carbonit-Filter  Carbonit Reisefilter Go travel

2016-07-21 22:00:50
 

Newsletter November 2014

kollAqua-Newsletter
Category: Newsletter

1. Warum filtern?

„Das Trinkwasser ist doch eines der besten Lebensmittel überhaupt! Warum soll ich das Wasser noch filtern?“

Diese Meldungen beziehen sich zumeist auf die Untersuchungen im Wasserwerk. Was bei Ihnen zu Hause aus dem Wasserhahn kommt, ist insbesondere abhängig von den Hausleitungen, aber auch von den Hauptwasserleitungen. Die Hauswasserleitungen bestehen manchmal immer noch aus Blei. Dieses kann sich dann in unterschiedlicher Konzentration in Ihrem Trinkwasser befinden. Es ist hierbei unwahrscheinlich dass die geltenden Grenzwerte eingehalten werden. Auch Armaturen und Apparate - insbesondere Bauteile ohne DVGW- Prüfzeichen - können Blei in unzulässig hohen Mengen enthalten.

Mit einem Filter von CARBONIT ® können Sie die Wasserqualität an Ihrem Hahn auch dann beeinflussen, wenn z.B. der Hausbesitzer einen Austausch der Rohrleitungen nicht vornimmt bzw. mit diesem Austausch noch nicht begonnen hat oder Unklarheiten bezüglich der eingebauten Armaturen herrschen.

Wasser filtern  Mineralien  Masaru Emoto  Gedächtnis des Wassers  Blei  "Die Botschaft des Wassers"

2014-11-01 06:22:04
 
Zum Seitenanfang